Aktuelles

Homepage online

Auf unserer neuen Internetseite stellen wir Ihnen unsere Ferienwohnung vor.

Ausflüge

Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugszielen in der näheren Umgebung. Ich freue mich auf Ihre Kommentare im Gästebuch!

Affenberg

Nur wenige Autominuten östlich von uns, erwartet Sie der Affenberg Salem, das größte Affenfreigehege Deutschlands. Man spaziert durch ein 20 Hektar großes Waldstück, und darin tummeln sich frei über 200 Berberaffen. Keine trennenden Gitter oder Gräben - der Besucher ist gleichsam Gast im Heimgebiet dieser aufgeweckten Tiere und darf sie sogar füttern. Dieser hautnahe Kontakt ist für Kinder und Erwachsene ein eindrucksvolles Erlebnis.

Salem

Elf Orte wurden 1975 zusammengeschlossen zur Gemeinde Salem. Das ehemalige Zisterzienserkloster Salem war Namensgeber des Ortes. Hier im Schloß residiert der Markgraf von Baden, und in den Gewölbekellern reifen die Bodenseeweine von Deutschlands größtem privaten Winzer. Der Schloßsee lädt ein zum Baden und zum Feiern, bei einer der größten und beliebtesten Freiluft-Veranstaltungen der Region - dem Schloßseefest.

Birnau

In herrlicher Lage oberhalb des Überlinger Sees zwischen Nußdorf und Uhldingen-Mühlhofen liegt das Kloster Birnau. Dieses Barockjuwel wird jährlich von rund einer halben Million Gottesdienstbesucher, Wallfahrer und Touristen besucht. Birnau beeindruckt durch den Dreiklang aus überwältigender Landschaft, barocker Schönheit und der Möglichkeit zur religiösen Besinnung. Bedeutende Baumeister wirkten bei der Gestaltung des Baus zusammen.

Pfahlbauten

Die Pfahlbauten (in einer Bucht neben dem Strandbad) sind ein Freilichtmuseum mit 20 original eingerichteten Rekonstruktionen von Pfahlbauhäusern der Stein- und Bronzezeit am Bodensee (4000 - 850 v.Chr.). Es ist ein Museum zum Anfassen und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region. Es vermittelt die Urgeschichte des Bodenseeraumes beginnend mit der Eiszeit in individuell abgestimmten Führungen und Aktionen.

Meersburg

Eintauchen in die Ritterzeit kann man auf der Burg Meersburg deren Gründung auf die Merowinger im 7. Jahrhundert zurückgehen soll. Beim Museumsrundgang erlebt man den Zauber längst vergangener Zeiten. Auch die Räume, die die große Dichterin Annette von Droste-Hülshoff bewohnte, sind im Rundgang enthalten. Vom mächtigen "Dagobertsturm", hat man einen eindrucksvollen Blick auf Altstadt und See.

Der Freizeitpark Ravensburger Spieleland wurde 1998 inmitten der Urlaubregion Bodensee eröffnet und bietet seitdem eine ganz besondere Mischung aus Freizeitspaß und Spieleparadies. Hier geht es nämlich nicht darum möglichst viel Thrill und Spannung bei den verschiedenen Fahrten zu bieten, sondern ein Mitmach-Feeling bei allen Besuchern entstehen zu lassen, schließlich blickt man mit dem "Ravensburger"-Spiele-Label auf mehr als 100 Jahre Spiel-Erfahrung zurück.

Der Wild- und Freizeitpark Allensbach, auch bekannt als Wild- und Freizeitpark Bodanrück, ist ein ganzjährig geöffneter Park auf der Bodensee-Halbinsel Bodanrück.

Der Park wurde 1972 von dem Waldshuter Bauunternehmer Karl Schleith († 2008) gegründet. Er wird jährlich von gut 120.000 Touristen besuchtund von Tochter Martina Schleith geleitet.

Das weitläufige Gelände umfasst rund 74 Hektar. Die Parkanlage bietet naturnahen Lebensraum für über 300 Wildtiere überwiegend aus der heimischen, europäischen Tierwelt.Frei zugänglich sind die Gehege für Rotwild, Wisente und Damwild. Im Park selbst können Muffelwild, Steinwild, Sikawild, Schwarzwild, Braunbären, Luchse sowie Kleintiere, Esel und Ponys besichtigt werden. In der Falknerei werden außerdem Flugvorführungen verschiedener Greifvögel gezeigt, u.a Lannerfalken, Steinadler und verschiedene Eulen.

Der Falkner kümmert sich auch um aufgefundene kranke und verletzte Wildvögel. Die können dort abgegeben werden.

Weitere Attraktionen sind ein Abenteuerspielplatz für Kinder sowie Fahrgeschäfte.

Wer Lust auf kühles Nass hat, dem bietet der zur Saison 2011 neu gestaltete Naturerlebnispark Schlosssee Salem mit weitläufiger Wasserfläche, ausgedehnten Liegewiesen und vielfältigen Sportmöglichkeiten unbegrenzten Badespaß für die ganze Familie. Der neu angelegte und liebevoll gestaltete Wasserspielplatz lädt unsere kleinen Gäste zum ausgiebigen Spielen und Toben ein. Wer die Natur am See ruhiger genießen möchte, kann auf dem im Herbst 2010 angelegten Rundweg spazieren, dessen verschiedene Stationen und Stege die Fauna und Flora am Schlosssee den Gästen näher bringen. Und als besonderes Angebot für unsere Gäste sind alle Einrichtungen im Naturerlebnispark Schlosssee kostenlos nutzbar.

Das Bade- und Freizeitgelände ist von Mai bis Oktober von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei

Parkplätze sind Kostenlos.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Kappes, 88662 Überlingen